Mobile Nutzung von Online-Services auf Messen nimmt zu

Über drei Viertel der Besucher von Fachmessen der Messe Frankfurt nutzen mittlerweile während der Veranstaltungen intensiv Smartphones oder Tablets. 
Die Nutzerzahlen der mobilen Messeangebote nehmen entsprechend rapide zu - beispielsweise beim kostenlosen W-LAN vor Ort, bei mobile Apps oder den seit Ende letzten Jahres für die Nutzung auf mobilen Endgeräten optimierten Web-Angeboten (siehe Video weiter unten) des Unternehmens. 
Zu diesem Ergebnis kommen Analysen der Messe Frankfurt zum „Online-Verhalten während Messen“. Hierbei wurden die jüngsten Weltleitmessen des Unternehmens mit großen Besucherzahlen betrachtet.


„... je nach Messe haben 80 bis 90 Prozent der Besucher ein Smartphone oder Tablet dabei“, sagt Kai Hattendorf, Bereichsleiter „Digital Business“ bei der Messe Frankfurt und verantwortlich für das digitale Angebots- und Serviceportfolio, das die Messe unter der Marke Dexperty zusammenfasst.

 

Die Nutzung der mobilen Besucher-Services und -Angebote fördert die Messe Frankfurt auf ihrem Gelände durch ein kostenlos nutzbares W-LAN-Netz. Bereits knapp 50 Prozent der Besucher nutzen in Frankfurt diesen Service - etwa doppelt so viele wie Anfang 2012. Seinerzeit hatte die Messe Frankfurt als erste Messegesellschaft in Deutschland das kostenlose W-LAN für Messebesucher eingeführt.
 

 

 

Video-Showcase Apps der der Messe Frankfurt (1.17 Min.):

 

 

Quelle: 

messe frankfurt, 3/2013 ( www.messefrankfurt.com )

Ganzer Text: http://goo.gl/kdykR

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Bramanoli.de  

+ mobile Webseiten + LandingPages

+ Smartphone Apps

+ Facebook-Seiten
+ regionales Marketing

Tel. Hotline:

+49 6283 411 0000

Bramanoli  
Smartphone - App:

 

http://app.Bramanoli.de

für iOS (Apple)  und  Android (Google)


Unsere Partner:

Erfahrungen & Bewertungen zu Bramanoli.de - Carsten Braun